Herausnehmbarer Zahnersatz

Teleskopgetragene Brücke
Teleskopkronen sind eine besonders elegante Art, den Zahnersatz an den verbleibenden Zähnen zu verankern. Diese Art der Verankerung bietet ein hohes Maß an Ästhetik und Komfort, selbst wenn nur noch wenige eigene Zähne vorhanden sind. Die Zähne werden wie bei einer Krone beschliffen und mit hauchdünnen Schalen, den sogenannten Innenteleskopen, überzogen. So dienen sie als Verankerungspfosten für den Zahnersatz, der in Form der sogenannten Außenteleskope die passgenauen Gegenformen der Innenteleskope beinhaltet. Durch eine Teleskopverankerung kann auf eine die Mundschleimhaut bedeckende Kunststoffbasis verzichtet werden, sodass der Zahnersatz wie eine abnehmbare Brücke aussieht. Diese Art der Verankerung ermöglicht es dem Zahntechniker außerdem, einen sehr natürlichen, einheitlichen Zahnersatz herzustellen, da die Übergänge von Zahnersatz zu tragendem Zahn völlig unsichtbar sind.

Totalprothese
Eine Totalprothese oder Vollprothese wird nötig, wenn ein Kiefer komplett zahnlos ist. In diesem Fall wird die Mundschleimhaut dazu genutzt, den Zahnersatz zu tragen. Die Erhabenheit des Kieferknochens sowie einige besondere Gestaltungen der Kunststoffbasis sorgen hierbei für den Sitz des Zahnersatzes. Mit einer gut sitzenden Totalprothese gibt es keinerlei Einschränkungen beim Essen, Sprechen oder Lachen. Probleme können sich jedoch ergeben, wenn sich der Kieferknochen nach längerer Zahnlosigkeit zurückbildet, sodass die Prothese keinen ausreichenden Halt mehr findet. In diesem Fall ist es allerdings möglich, Implantate zur Verankerung von herausnehmbarem Zahnersatz einzusetzen.

zurück

Aktuelles

Sprechzeiten

Montag, Mittwoch & Freitag
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Dienstag & Donnerstag
08:00 Uhr - 20:00 Uhr

und nach Vereinbarung.